Zweiter Coronafall im Bezirk Lienz

Aktuell sind acht Personen in Tirol nachweislich am Coronavirus erkrankt, zwei davon im Bezirk Lienz. Das zweite positive Testergebnis in Osttirol stehe aber nicht in Zusammenhang mit dem kürzlich aufgetauchten Fall im Kindergarten Oberlienz, meldet die Landespresseabteilung: „Wir dürfen ganz aktuell mitteilen, dass für die rund 150 getesteten Personen im Zusammenhang mit dem Kindergarten Oberlienz Testergebnisse vorliegen. Alle vorliegenden Ergebnisse, darunter auch jene aller getesteten Kindergartenkinder und KindergartenpädagogInnen, sind negativ.“ Drei Erkrankte gibt es aktuell in Innsbruck, je eine Person wurde in den Bezirken Landeck und Schwaz positiv getestet.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren