Einblicke in Savio Verras „Landschaften im Kopf“

Die Ausstellung des Künstlers ist bis Ende Oktober in der Dolomitenbank-Galerie zu sehen.

Am Donnerstag, 6. August, präsentierte der gebürtige Osttiroler Savio Verra seine Kunstwerke in der DolomitenBank-Galerie der Öffentlichkeit. Die Ausstellung „Einblicke“ ist vorwiegend durch Landschafts- und Aktmalerei sowie durch Bronze- und Holzskulpturen geprägt.

„Ich halte Landschaften fest, in Zeichnungen, die vor Ort entstehen oder auch nur im Kopf. Es sind lebendige Körper aus Öl und Leinwand. Jedes Bild bleibt ein Versuch, ist niemals beendet, und jedes Bild weckt das Verlangen nach einem neuen“, schreibt der Bildhauer und Maler über seine Werke. Seit etwa 25 Jahren lebt und arbeitet Verra im Kamptal in Niederösterreich.

Künstler Savio Verra und Bankdirektor Hansjörg Mattersberger bei der Ausstellungseröffnung. Foto: DolomitenBank

Aufgrund der Covid-19 Bestimmungen durfte nur eine begrenzte Besucheranzahl an der Vernissage teilnehmen. Aus diesem Grund wurde die Vernissage auch live auf dem Facebook-Kanal der DolomitenBank übertragen. Der Vorstandsvorsitzende der Bank, Hansjörg Mattersberger, unterstrich in seiner Rede wie wichtig es ist, auch in diesen speziellen Zeiten Kunst und Kultur zu fördern.

Die Ausstellung ist bis einschließlich 30. Oktober in der DolomitenBank-Galerie während der Banköffnungszeiten zu besichtigen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren