81-Jähriger schoss in Hermagor auf Eichelhäher

Wie die Polizei berichtet, schoss gestern, Montag, ein 81-Jähriger aus dem Bezirk Hermagor im Garten seines Anwesens laut eigenen Angaben auf einen Eichelhäher.

Da sich in näherer Umgebung mehrere Wohnhäuser und eine Bundesstraße befinden wurden dem Mann insgesamt sechs Schusswaffen samt Munition vorläufig abgenommen. Er wurde der Staatsanwaltschaft und der BH Hermagor angezeigt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren