Torreiches Mölltal-Derby in der 1. Klasse A

Der FC Mölltal-Obervellach und die SPG Oberes Mölltal standen sich am vergangenen Samstag im Derby in der 1. Klasse A gegenüber. Auf dem Papier waren die Hausherren der Favorit, verloren sie doch seit 2013 kein Spiel mehr gegen den Lokalrivalen aus Winklern. Die Truppe von Helmut Fercher zeigte sich davon auf dem Platz wenig beeindruckt und stellte die Obervellacher vor große Probleme. Dank vieler gewonnener Zweikämpfe und hoher Laufbereitschaft setzte sich die SPG Oberes Mölltal letztendlich mit 5:1 durch. Vor allem Christian Hauser spielte stark auf und schnürte einen Dreierpack. Die weiteren Tore erzielten Sandro Fercher und Julian Wallner, für den FC Mölltal traf Niko Hackl.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren