Neues Dach: Die Geigensee Hütte braucht finanzielle Hilfe

Die Hüttenbesitzer suchen für die Instandhaltung nach freiwilligen Spenden.

Der Geigensee auf 2.404 Metern Seehöhe in Hopfgarten in Defereggen ist ein Juwel der Osttiroler Berge. Die dortige, nicht bewirtschaftete Schutzhütte wird von engagierten Einheimischen in Schuss gehalten. Die exponierte Lage der Hütte erfordert jedes Jahr Instandhaltungsarbeiten, unter anderem ist heuer das Dach zu renovieren, das traditionell mit heimischen Lärchenschindeln gedeckt wird. So soll die Hütte auch in den nächsten Jahrzehnten jedem Wanderer, der den Geigensee besucht, sicheren Unterstand und eine Übernachtungsmöglichkeit bieten.

Die Hüttenbesitzer der Geigensee Hütte suchen für die Instandhaltung nach freiwilligen Spenden. Foto: Blassnig/EXPA/Groder

Elmar Blassnig, der Sohn des 82-jährigen Hüttenbesitzers Josef Blassnig, bittet dafür nun um freiwillige Spenden. Wer die Instandhaltung des Hüttendaches finanziell unterstützen möchte, kann online unter http://www.leetchi.com/c/geigensee bzw. mittels Überweisung auf das Konto AT53 1921 0112 1614 0002 spenden.

Als kleines Dankeschön wird laut Blassnig ab einer Spende von 100 Euro eine Schindel aus dem alten Dach mit dem Namen des Spenders – das Einverständnis vorausgesetzt – an der Hütte angebracht.

So gelangt man zur Geigensee-Hütte:

Ausgehend von der überdachten Holzbrücke in Hopfgarten in Defereggen über den Fahrweg ins Zwenewaldtal bis zur im Sommer bewirtschafteten Bloshütte auf 1.800 Metern Seehöhe (alternativ gibt es ein Hüttentaxi – Taxi Blassnig). Von dort geht es über den Fenstersteig vorbei am Glauritwasserfall in mehreren abwechslungsreichen Geländestufen zum Geigensee. An wenigen gesicherten Stellen ist Trittsicherheit gefragt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren