Temporäre Sperre der Inntalautobahn bei Kufstein

Für zwei bis drei Stunden wird die Inntalautobahn am heutigen Samstag ab 22.00 Uhr gesperrt, kündigte die Tiroler Polizei an. Betroffen sind die Richtungsfahrbahn Italien und die Auffahrt Kufstein Nord. Grund für die Sperre ist die Bergung eines verunfallten Sattelfahrzeugs. Der Verkehr wird lokal umgeleitet.

Samstagfrüh war ein ukrainischer Lastkraftwagenlenker mit seinem in Polen zugelassenen Sattelfahrzeug im Baustellenbereich bei Ebbs (Bezirk Kufstein) über den rechten Fahrbahnrand hinausgeraten. Das Fahrzeug kippte um und blieb, abgebremst von Bäumen, auf der Böschung liegen. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren