Zwölf registrierte Covid-Fälle in Osttirol

Contact Tracing und Quarantänemaßnahmen für Mitarbeiter von Loacker in Heinfels.

Die Zahl der registrierten Covid 19-Infektionen steigt im Bezirk Osttirol weiter an. Waren es am 15. September noch zwei und am Tag darauf acht Infizierte, so meldet die Pressestelle des Landes Tirol heute, 17. September, bereits 12 Fälle. Damit ist Osttirol nicht länger positives „Schlusslicht“ bei den Infektionen im Tiroler Bezirksvergleich. Nach Gemeinden aufgeschlüsselt ergibt sich folgendes Bild: Sillian: 4; Lienz: 2; Matrei: 2; Anras, Heinfels, Leisach und Gaimberg je ein positiv getesteter Fall. Alle Details findet man im Corona-Dashboard des Landes, das vier Mal täglich upgedatet wird.

Mitverantwortlich für den Anstieg der Infektionszahlen ist ein kleiner „Familiencluster“ im Pustertal, wo bereits gestern die Kinder zweier Schulklassen der Mittelschule vorzeitig den Heimweg antraten. Sie wurden, ebenso wie die Belegschaft des Süßwarenherstellers Loacker in Heinfels, heute getestet.

Loacker-Geschäftsführer Frank Hess betont gegenüber dolomitenstadt.at, dass das Unternehmen eng mit den Behörden zusammenarbeite: „Wir behalten die Lage sehr aufmerksam im Auge. Sofortmaßnahmen wurden getroffen und es werden zeitnah zusätzliche Maßnahmen ergriffen, sollte sich die Notwendigkeit ergeben.“ Was wurde konkret unternommen? Hess: „Die aus dem Familiencluster hervorgegangenen COVID-19-positiven Personen wurden zusammen mit den ermittelten Kontaktpersonen der Kontaktkategorie 1 von der Behörde in Quarantäne geschickt. Die Weiterbearbeitung erfolgt durch die Behörde.“ Bereits morgen sollen die Testergebnisse sowohl für die Schüler als auch für die Loacker-Belegschaft vorliegen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren