Verletzung bei Nachtragsspiel in Nußdorf-Debant

Der Nachtrag in der 2. Klasse A zwischen Nußdorf-Debant 1b und dem SK Grafendorf wurde am vergangenen Samstag von einer schlimmen Verletzung überschattet. Debant-Stürmer Manuel Moser stieß unglücklich mit dem gegnerischen Torwart, Michael Unterassinger, zusammen und zog sich dabei einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Das junge Team, das diesmal mit einigen Spielern aus der Unterliga-Mannschaft verstärkt wurde, steckte den Schock gut weg und entschied das Spiel letztendlich mit 4:2 für sich. Die Tore der Osttiroler erzielten Dominik Sporer, Marko Zeiner und Philipp Lugger (2). Die Dolomitenstadt-Sportredaktion wünscht Manuel Moser rasche Genesung!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren