Lockdown wird gelockert und verlängert

Handel und Dienstleistungen sperren auf. Pflichtschulen und Kindergärten ebenso.

Der Lockdown in Österreich wird mit Lockerungen bis 6. Jänner verlängert. Handel und Dienstleistungen dürfen ab Montag aufsperren, ebenso Pflichtschulen und Kindergärten. Oberstufen und Unis bleiben im Distance Learning – mit Ausnahme von Maturanten. Die Ausgangsbeschränkungen gelten ab Montag, 7. Dezember wieder von 20.00 bis 6.00 Uhr. Ausnahmen gibt es für die Weihnachtsfeiertage und Silvester, da dürfen sich zehn Personen treffen, gab die Regierung am Mittwoch bekannt.

Ab Montag dürfen auch Museen und Bibliotheken wieder öffnen. Kulturveranstaltungen bleiben weiterhin untersagt, auch Kinos bleiben zu. Auch Indoor-Sport ist weiter nicht erlaubt, Fitnessstudios dürfen nicht betreten werden. Ab 24. Dezember wird Einzel-Outdoor-Sport wie Skifahren oder Eislaufen erlaubt.

Ab Montag dürfen sich zwei Haushalte treffen, mit den Ausnahmen zu den Weihnachtsfeiertagen und Silvester. Für Kinder ab zehn Jahren gilt ab Montag eine Maskenpflicht im Unterricht. Der Handel darf ebenso wie Dienstleistungen – auch die körpernahen wie Friseure oder Masseure – ab Montag wieder aufsperren. Es gilt die Beschränkung eines Kunden pro zehn Quadratmeter.

Gastronomiebetriebe und Hotels müssen bis 6. Jänner geschlossen bleiben. Weihnachtsmärkte sind nicht erlaubt, ebenso bedeuten die neuen Regelungen das Aus für Punschstände. Es dürfen keine offenen alkoholischen Getränke per Abholung verkauft werden.

Der harte Lockdown, der seit rund zwei Wochen gilt, habe Wirkung gezeigt, sagte Bundeskanzler Kurz. Das zeige sich an der 7-Tage-Inzidenz. Diese sei vor Wochen bei etwa 600 gelegen, sie werde aller Voraussicht nach zum Ende dieser Woche bei 250 liegen. Das wären 3.500 Neuinfizierte pro Tag. Die Überforderung der intensivmedizinischen Kapazitäten sei abgewendet worden. Daher könne es nun behutsame Öffnungsschritte geben. „Die Pandemie ist nicht vorbei“, konstatierte der Bundeskanzler. Er rechnet auch damit, dass die Ansteckungszahlen rund um Weihnachten und Silvester wieder steigen werden.

Die Verlängerung der Schließungen von Gastronomie und Hotellerie wird von finanziellen Hilfen seitens des Staates begleitet, kündigte Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) eine Verlängerung des Umsatzersatzes bis Jahresende an. Auch für die Kultur, die großteils geschlossen bleibt, soll es weiter Unterstützungen geben.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

20 Postings bisher
Denksport

An rebuh: Eine ernste Sache mit Humor zu betrachten, heißt noch lange nicht, dass man ihren Sinn verkennt. Und viele dieser Verordnungen ergeben keinen Sinn! Nur darum geht es.

tintifax

Zitat aus dem o.a. Artikel: Für Kinder ab zehn Jahren gilt ab Montag eine Maskenpflicht im Unterricht. Zitatende

Bildungsminister Faßmann - Standard vom 4. August 2020 Zitat: "Eine Maske im Unterricht ist absurd und Kindern nicht zumutbar." Zitatende

Quelle: https://www.derstandard.at/story/2000119164285/bildungsminister-fassmann-haelt-masken-im-unterricht-fuer-unzumutbar

... ich könnte davon zig Beispiele bringen. (Heuchler)

    tintifax

    ... also ich verstehe das nicht. Wie kann man hier "stimme nicht zu" drücken. Verdammt! Unsere Kinder müssen das in den Schulklassen ausbaden.

rebuh

all diese obergscheiden die sich hier über corona regel aufregen sollten einmal 1 tag dienst machen müssen im kh, nur auf der normalstation von coronapatienten. wenn ihnen dann die augen noch nicht aufgehn könnens weitermeckern!

    Nickname

    Risikogruppe bekommt ffp2 um sich im Weihnachtsrausch zu schützen :) finger weg von kidis👊

    tintifax

    ... dann schildere uns bitte deine Eindrücke - danke.

Nickname

soisses, Kinder sitzen mit Fetzen im Gesicht im Unterricht (manche 8 Stunden am Tag!!!), und man darf 7 Haushalte pro Woche Treffen. Volltreffer. gehts noch? Logik, wo bist du?

osttirol20

Der türkise Basti und sein grüner Koalitionskollege Anschobi probieren nun den schwedischen Weg in Kombination mit kommunistischen, osteuropäischen Maßnahmen vermischt, nun wird jeder erkennen müssen, dass unsere türkis-grünen "Politiker" im Sommer, außer Urlaub, eigentlich nichts gemacht haben!!!

Türkis-Grün gleich wie die mangelnden Statistik- und Mathematikkenntnisse der Protagonisten gefährdet einzig und alleine die Gesundheit jedes einzelnen Bürger!!!

Wie von Herrn Wolf in der heutigen ZIB2 richtigerweise erwähnt, zählt die Kurz’sche Corona-Politik zum globalen Schlusslicht, klar ist auch, dass Österreich nicht die 2. Welle hart sondern nur unvorbereitet trifft – schäm dich Österreich für TÜRKIS-GRÜN!!!

bergfex

Zu welchem Frisör gehen die Politiker ????

    Fam A

    @bergfex.....Wie oft wollen Sie diese Frage noch stellen?

      tintifax

      @Fam A: berechtigte Frage und wenn sie zig-Mal wiederholt wird.

      bergfex

      Bis ich von ihnen eine Antwort bekomme.

unholdenbank

Hat doch unser Bundesbasti gemeint, dass man alle Maßnahmen, egal wie man sie wähle, kritisieren könne. Das mag er gar nicht unser Bundesmessias. So ane bösen Mitmenschen, Teifl eini.

    bergfex

    Weihnachtsfeiern werden mit 10 Personen zugelassen.....Aber die Gastrobetriebe dürfen nich öffnen.

    Also wie geht das dann.

      Nickname

      ich sehe schon, wie die Polizei Gäste zählt 😏

    Denksport

    Juhui, wir dürfen schifahren ab 24.! Vergesst nicht die Thermoskanne mitzunehmen, aber wenigstens ein wenig Freiheit in der Leibeigenschaft 2020!

      Nickname

      nicht nur die Thermoskanne, sondern auch einen Klo 😅 sonst ist die Piste bald braun-gelb

    Edi1913

    @Nickname: so eine Thermoskanne ist eh multifunktional ;-)

tintifax

Ich stelle fest: keine nennenswerten neuen Erkenntnisse. Aber dafür ist das Geltungsbedürfnis unseres Hr. Bundeskanzler nach wie vor sehr ausgeprägt. Das wird uns sicher gut durch die kommenden Monate führen.