Osttirol: Bis zu drei Meter Neuschnee möglich

Die Wetterdienste warnen vor viel schwerem Schnee. Bezirkseinsatzleitung fährt hoch.

„Aufgrund einer massiven Südstaulage ist Osttirol mittlerweile schon ziemlich eingeschneit, aber es kommt noch enorm viel Neuschnee dazu. Die Starkschneefallwarnung bleibt bis Montagfrüh aufrecht, der Schneefall lässt nur vorübergehend einmal etwas nach. In Summe können im Süden Osttirols Neuschneemengen von mehr als drei Metern zusammenkommen. Die noch zu erwartenden Niederschlagsmengen sind daher dramatisch und auch gefährlich!“ Das ist die Zusammenfassung der aktuellen Lage auf dem regionalen Wetterportal wetter-osttirol.at.

Massive Niederschläge gehen über Osttirol und Oberkärnten nieder. Und das wird noch bis Montagfrüh so bleiben. Karte: ZAMG

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik stellt aus aktuellem Anlass ihre hochauflösende Wetterkarte allgemein zugänglich zur Verfügung und die Bezirkshauptmannschaft Lienz mit Olga Reisner an der Spitze hat in den Morgenstunden gemeldet, dass die Bezirkseinsatzleitung ab 8.30 Uhr hochgefahren wird.


Achtung: Nachdem bereits gestern einige Osttiroler Gemeinden die Covid-Antigentestungen aufgrund der Witterung verschoben haben, folgen heute weitere Gemeinden mit dieser Maßnahme nach. Hier die Details!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

4 Postings bisher
nikolaus

❄❄❄ Flockdown ❄❄❄

Osttirolbeobachter

Vernünftig, dass viele der von starkem Schneefall betroffenen Gemeinden die Testtage vorverlegt oder verschoben haben.

Genuatief

Ja das klingt dramatisch ,in diesem Falle ist der Lockdown gar nicht so schlecht. Dzt. Lienz Eichholzkindergarten 52 cm Schnee und starker Schneefall. Schneeschaufeln ist angesagt!!

42na95

Sektion III des Hochsteins dankt !!!