Schwerer Unfall bei Leitungsreparatur in Kartitsch

Am 9. Dezember gegen 09:20 Uhr versuchten zwei TINETZ-Monteure auf einem 12 Meter hohen Strommast einer 25kV-Leitung in Kartitsch eine Pendelstützklemme auszuwechseln, die durch die aktuelle Schneelast beschädigt worden war.

Dabei fiel ein Seil von der beschädigten Pendelstützklemme und schlug einem 50-jährigen Monteur ins Gesicht. Der Mann wurde schwer im Gesichtsbereich verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus nach Lienz eingeliefert. An der Bergung des Verletzten waren die Bergrettung Obertilliach sowie die Feuerwehren Sillian und Kartitsch mit insgesamt 25 Mann beteiligt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
Green Miles

Top Leistung! Die Monteure riskieren alles, damit die Bevölkerung versorgt wird, da ist es gut, dass sie im Falle eines Unfalles auch gut versorgt werden können. Das hat hier funktioniert, auch ohne Flugwetter: Arzt aus Obertilliach, Bergrettung, Rotes Kreuz. So etwas geht nur in Osttirol!

    senf

    Die Rettungskette für diesen verunglückten Monteur hat gut funktioniert, ihm wünschen wir gute Genesung und schicken gebührenden Dank - selbstverständlich auch den Helfern. Aber dass das nur in Osttirol so gut abläuft, ist von dir schon eine etwas mutige Behauptung. Was bewegt dich dazu?

Winter

Ich wünsche dem verunfallten Monteur derTINETZ bald wieder gute Genesung! Den Blaulichtorganisationen und allen, die wegen der Schneekapriolen im Dauereinsatz stehen: ihr leistet ALLE unglaublich viel!!