Bahn-Kombitickets für Winterurlaub in Osttirol

In Zukunft will der TVB Osttirol vermehrt auf die Schiene setzen. Schon im laufenden Winter sollen möglichst viele Gäste aus den Ballungszentren Wien, Graz und Linz mit der Bahn nach Osttirol kommen.

Die ÖBB bieten über ihr Reisebüro „Railtours“ ein Kombiticket für Osttirol an. Darin enthalten sind eine vergünstigte Bahnfahrt und der Skipass. Bahn- und Skitickets werden direkt über das Onlineticketing-Portal der ÖBB gebucht, die Unterkunft über eine TVBO-Landingpage. Wer ein „Premium-Package“ bucht, wird vom Bahnhof abgeholt und profitiert von ermäßigtem Skiverleih.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
steuerzahler

Nur mit englischen Schlagworten wird das Angebot nicht attraktiv. Leider ist die Reisedauer mit der Bahn völlig unbrauchbar. Speisewagen Fehlanzeige, sein Elektroauto oder Motorrad kann man auch nicht mitnehmen. Und wie oft muß man Umsteigen? Alles keine Alternative zum eigenen Fahrzeug. So wird das leider nichts.

Gregor Samsa

Finde ich eine gute Idee, vor allem, weil es auch dem Trend hin zum sanfteren, nachhaltigen Tourismus folgt. Bei entsprechender Nutzung könnte man ein ähnliches Angebot ja auch im Sommer bringen, der in den nächsten Jahren sicher an Bedeutung gewinnen wird.