Schüler sammelten 6.345 Euro für Kinderkrebshilfe

Im Rahmen eines Projektes wurden Lose verkauft und ein Bild von Hans Salcher verlost.

Im Rahmen des Projektes „Talente vermehren“ engagierten sich seit März über 50 SchülerInnen freiwillig für die Leukämie- und Kinderkrebshilfe Osttirol. Initiiert wurde die Aktion von Florian Zeiner, Schüler der 4a-Klasse der Mittelschule Egger-Lienz. Ein Thema im Religionsunterricht regte ihn dazu an, ein Sozialprojekt mit Unterstützung der Schule zu starten.

Die Aufgabenstellung der Religionslehrerin Michaela Steiner lautete: „Jeder hat eine Fähigkeit, aus der sich etwas machen lässt. Lass dir etwas einfallen und zeig dein Talent. Arbeitet in Gruppen und jede Gruppe kann sich ein Kuvert mit dem Startkapital von 20 Talenten (= 20€) bei mir abholen. Jede Gruppe sollte unter Einsatz ihrer Fähigkeiten die Talente vermehren.“ Die 20 Euro pro Gruppe wurden von der Dekanatsjugendstelle Lienz und von Pater Raimund vom Franziskanerkloster gesponsert.

Die handwerklichen und kreativen Begabungen der SchülerInnen führten zu tollen Ideen: Sie nähten Pixibuchhüllen, bastelten Dekogegenstände, boten Babysitterdienste an, nähten Schutzmasken, häkelten Schmetterlinge, gestalteten Lesezeichen, backten Süßspeisen und vieles mehr.

Der Abschluss des Projektes stand am vergangenen Wochenende an, als ein Bild von Künstler Hans Salcher für den guten Zweck verlost wurde. Zudem wurden 604 Lose um je fünf Euro verkauft und damit über 3000 Euro für die Leukämie- und Kinderkrebshilfe gesammelt. Gestern, Montag, wurde ein Scheck in Gesamthöhe von 6345 Euro an Anni Kratzer von der Kinderkrebshilfe Osttirol übergeben.

Die Jugendlichen der Mittelschule Egger-Lienz konnten durch dieses Projekt im wahrsten Sinne des Wortes ihre Talente vermehren und besonders in dieser, für viele fordernden Zeit, Gutes tun.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Majo

Ganz tolle Aktion !!! Dankeschön an Frau Steiner Michaela für die Idee und Mühe, und ein besonderes, großes Dankeschön für das Engagement und den Einsatz der Jugendlichen !!! Wünsche euch allen frohe Weihnachten, weiter so, solche Menschen braucht die Gesellschaft !!!

karlheinz

Respekt, liebe Jugendlichen !! Ich wünsche euch und eueren Angehörigen ein Frohes Fest und vor allem bleibt gesund !