Lienz: Jugendliche „Raketendiebe“ gefasst

In der Silvesternacht 2020/21 brachen drei Osttiroler Jugendliche (14, 17 und 17 Jahre alt) in ein Spielwarengeschäft in Lienz ein und stahlen Silvesterraketen, die sie um Mitternacht abschossen. Anschließend kehrten die beiden 17-Jährigen noch einmal zurück und entwendeten weitere Feuerwerkskörper. Die Schadenshöhe liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich. Im Zuge der Ermittlungen wurde den beiden 17-Jährigen ein weiterer – versuchter – Einbruchsdiebstahl in einen Imbissstand in Lienz nachgewiesen. Die drei Burschen werden auf freiem Fuß angezeigt und müssen sich auch wegen Nichteinhaltung der COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung verantworten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

6 Postings bisher
Ismile

Tust Du nur so, oder bist Du so DUMM. 🤦🏻‍♀️

    bobbilein

    nicht gleich so ungut werden, ich wollte auf etwas bestimmtes hinaus.

    unholdenbank

    Was soll denn dieser Satz ? Brauchen Sie einen solchen Frustabbau ? Überheblichkeit, ein böses Übel!

bobbilein

welche covid-19-schutzmaßnahmen wurden da nicht eingehalten?

    innocentalpaca

    Hast du schon mal was von den geltenden Ausgangsbeschränkungen gehört??? Oder zählt ein Einbruchsdiebstahl zu den Ausnahmen?

      bobbilein

      wollte es nur genauer wissen; ich zähle auch das vermutete nicht einhalten von mindestabstand, das nicht tragen von mns so wie das treffen von personen aus mehr als zwei haushalten dazu.

      komisch, dass bei anderen ereignissen die einhaltung dieser schutzmaßnahmen offensichtlich keine rolle spielte.