Starker Rückgang bei Corona-Infizierten in Tirol

In Tirol wurden in den vergangenen 24 Stunden 81 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Im selben Zeitraum galten 216 Personen wieder als genesen. Damit sank die Zahl der aktuell Infizierten auf 1.575. Zudem gab es keine weiteren Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Anzahl der Todesfälle blieb stabil bei 493. Indes mussten wieder mehr Covid-Patienten in den Krankenhäusern behandelt werden. Am Montag befanden sich 157 Menschen in stationärer Behandlung, um acht mehr als am Vortag. Davon wurden 31 Personen intensivmedizinisch versorgt. Im BKH Lienz befinden sich derzeit 12 Covid-PatientInnen auf der Normalstation und ein Patient auf der Intensivstation.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren