Ab heute: Verpflichtende Registrierung vor Einreise

Strengere Regeln bei der Einreise nach Österreich. Quarantänepflicht bleibt aufrecht.

Heute, 15. Jänner, tritt eine Novelle der COVID-19-Einreiseverordnung in Kraft. Wer nach Österreich einreist, muss sich im Voraus online registrieren. Die Registrierungspflicht – vom Gesundheitsministerium „Pre-Travel-Clearance“ genannt – gilt grundsätzlich für alle Personen, die nach Österreich einreisen und damit auch für Österreicher.

Name, Geburtsdatum, Mailadresse, Wohn- oder Aufenthaltsadresse, Datum der Einreise, etwaiges Datum der Ausreise und die Länder des Aufenthalts der vergangenen zehn Tage müssen bei der Online-Registrierung angegeben werden. Die Daten werden dann automatisch an die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde weitergeleitet und laut Gesundheitsministerium „für 28 Tage gespeichert und danach unwiderruflich gelöscht.“ Die einreisenden Personen erhalten ein PDF-Dokument mit einem QR-Code und den eingegebenen Daten. Dieses Dokument ist entweder ausgedruckt oder digital mitzuführen und im Falle einer Kontrolle vorzuweisen.

Strengere Regeln an den Grenzen: Wer ab 15. Jänner nach Österreich einreist, muss sich vorab online registrieren. Archivfoto: Dolomitenstadt/Wagner

Die derzeit geltende Quarantänepflicht für Einreisende bleibt weiterhin aufrecht, frühestens nach fünf Tagen ist ein Freitesten möglich. Von der Quarantäne- und der Registrierungspflicht ausgenommen sind Pendler, Durchreisende und Personen, die wegen einer dringenden Familienangelegenheit – etwa einem Begräbnis – einreisen. Personen, die aus Australien, Finnland, Griechenland, Island, Japan, Neuseeland, Norwegen, Singapur, Südkorea oder dem Vatikan einreisen, sind ebenfalls von der Quarantänepflicht ausgenommen, müssen sich aber registrieren.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

4 Postings bisher
ria

weiss jemand wie das mit der Durchfahrt durch Südtirol ist? muss man sich dann auch registrieren?....

Septep

Die Grenzen waren eh nie geschlossen. Leute sind z. B. zu Weihnachten aus der Schweiz ohne Test eingereist und die Grenze war nicht besetzt, Quarantäne bei Ankunft wurde auch nicht gemacht. Bei der Rückreise in die Schweiz war sie besetzt, kontrolliert wurde aber nur sporadisch. Man kann Europa trotzdem bereisen man darf nur keine Medien hören!!! Medien melden immer von Grenzkontrollen und dass JEDER kontrolliert wird... Alles nur mehr blabla, wie immer in letzter Zeit. Deutsche übernachten auf Liftparkplätzen in ihren umgebauten VW Bussen und die Politik macht Österreichern Angst dass sie sich bei der Polizei rechtfertigen müssen wenn sie ihren Heimatort verlassen... Corona hat freie Fahrt durch Europa. Alles Gute...

Biker

Hauptsache wir haben ein "Vereintes Europa"

    Nickname

    da können nicht mal Österreicher ruhig nach Hause zurück 😂