BFI Tirol: Ausbildung zum bilingualen Schriftdolmetscher

Kostenlose Online-Informationsveranstaltung am 29. Jänner liefert umfassenden Überblick.

Das BFI Tirol reagiert auf den Mangel an ausgebildeten Schriftdolmetschern. Seit 2018 qualifizieren sich Teilnehmer am BFI Innsbruck, um das Berufsbild des Schriftdolmetschers ausüben zu können. Die zukünftigen AbsolventInnen werden als Schriftdolmetscher das gesprochene Wort in Schriftform übertragen, um es hörbeeinträchtigten Menschen zu ermöglichen, dem Unterricht, Reden oder Vorträgen durch Mitlesen auf einem Bildschirm oder einer Leinwand zu folgen oder an Telefonkonferenzen teilzunehmen. Die Ausbildung von Schriftdolmetschern fördert so die Inklusion für Menschen mit Hörbehinderung und schafft gleichzeitig Arbeitsplätze.

„Wir machen Gesagtes für Hörbehinderte sichtbar.“ NEU im Kursprogramm am BFI Tirol: das Aufbaumodul bilingual italienisch für zertifizierte Schriftdolmetscher/-innen. Foto: BFI Innsbruck / Fotolia

Um den Handlungsspielraum zu erhöhen, hat sich das BFI dazu entschlossen, den Lehrgang weiter auszubauen und ein Aufbaumodul anzubieten, das den KursteilnehmerInnen die Möglichkeit bietet, ihren Beruf auch in italienischer Sprache ausüben zu können.

Ein erfahrenes Trainerteam bereitet die TeilnehmerInnen in wenigen Monaten sowohl theoretisch als auch praktisch auf die beruflichen Anforderungen vor. Alle Informationen zur Ausbildung: www.bfi.tirol

Interessierte können sich zum kostenlosen und online durchgeführten Informationsabend am 29. Jänner 2021, um 18.00 Uhr ab sofort bei Iris Staffler, iris.staffler@bfi-tirol.at oder auf direkt auf der BFI-Website anmelden!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren