Eine Verletzte bei Kollision auf der Felbertauernstraße

Gestern, Donnerstag, lenkte ein 34-jähriger Serbe gegen 16.30 Uhr einen Sattelzug mit Aufleger auf der Felbertauernstraße in Matrei Richtung Mittersill. Er fuhr auf der schneeglatten Fahrbahn mit durchdrehenden Rädern im Schritttempo bergwärts, weshalb ihn zwei nachkommende Lastwägen im Kurvenbereich überholten. Eine entgegenkommende 39-jährige Einheimische sah beim Einfahren in die Kurve den auf ihrer Fahrspur entgegenkommenden Lastwagen, bremste ab, geriet ins Schleudern und kollidierte mit dem Sattelzug. Die 39-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt in das BKH Lienz eingeliefert. Die bei den Lenkern durchgeführten Alkoholtests verliefen negativ.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren