Lienz: 30-Jähriger nach gefährlicher Drohung verhaftet

Am Dienstag, 23. Februar, wurde ein 30-jähriger Österreicher über Auftrag der Staatsanwaltschaft Innsbruck in Lienz festgenommen. Laut Polizei bedrohte er seine ehemalige Lebensgefährtin und ihren Bekannten mehrfach mit dem Umbringen.

Im Zuge der Erhebungen wurden Videos und Beweismaterial gefunden, in denen der Festgenommene mehrfach strafbare Handlungen gegen die Polizei teilte. Er wurde wegen gefährlicher Drohung und Gutheißung von mit Strafe bedrohten Handlungen angezeigt und in die Justizanstalt Innsbruck gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren