Günther Platter nach Sturz bei Skitour im Homeoffice

Tirols Landeshauptmann Günther Platter wird in den nächsten Tagen seine Amtsgeschäfte von zu Hause aus führen. Platter war am Freitag bei einer Skitour in der Nähe seiner Heimatgemeinde Zams zu Sturz gekommen und verletzte sich dabei im Bereich der Wirbelsäule.

„Mir geht es soweit gut. Nach ärztlicher Abklärung rät man mir, mich einige Tage in häusliche Pflege zu begeben. Ich werde in den kommenden Tagen den Amtsgeschäften von zu Hause aus nachgehen“, erklärt der Landeshauptmann in einer Aussendung an die Medien.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

7 Postings bisher
r.ingruber

Ein herzliches Haudujudu auch von meiner Seite!

Sportler99

Nur die netten Postings schaffen es öffentlich zu werden 👎

    bergfex

    Ich habe mir auch meinen Teil dabei gedacht, aber was da geschrieben wurde war schon weit unter der Gürtellinie. Sowas macht man nicht, wie auch immer man zu einer Person steht.

Olbmsgleiche

Gut, dass die Postings von gestern gelöscht wurden!! Das war wirklich eine Frechheit und unterste Schublade!! Alles Gute unserem LH🍀!

    bergfex

    Ich habe mich schon gewundert wo mein Posting hingkommen ist.

hoerzuOT

Gute und schnelle Besserung!

Weltreise

Ich wünsche den Landehauptmann gut Besserung.