Hangrutsch: Mehrtägige Sperre der Pustertaler Höhenstraße

In der Nacht von Sonntag auf heute, Montag, 29. März 2021, hat ein Hangrutsch die L 324 Pustertaler Höhenstraße zwischen Leisach und Abfaltersbach verlegt. Die Aufräumungsarbeiten werden mehrere Tage dauern. Eine Umleitungsmöglichkeit gibt es über die B 100 Drautalstraße. „Der Hangrutsch hat sich zwischen den Ortsteilen Linde und Burg bei Kilometer 17,6 an der bergseitigen Böschung gelöst. Dabei sind mehrere Kubikmeter felsiges Material, Bäume und Wurzelstöcke auf die Pustertaler Höhenstraße abgegangen. Wegen des Umfangs des Hangrutsches werden für die Beräumung dieses Straßenabschnitts mehrere Tage nötig sein“, informiert Johannes Nemmert vom Baubezirksamt Lienz.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren