Irschen: Betrunkener Osttiroler überschlug sich mit Auto

Ein 19-jähriger Osttiroler war in der Nacht auf Sonntag, 11. April, mit einem Pkw auf der B100 im Drautal unterwegs. Im Bereich der Gemeinde Irschen kam er gegen 03.55 Uhr von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf den Rädern zum Stillstand. Bei dem Unfall erlitt der junge Lenker Verletzungen unbestimmten Grades und musste von der Rettung ins BKH Lienz gebracht werden. Laut Polizeibericht war der Osttiroler betrunken und ohne Führerschein unterwegs.