Archive

Lage in Osttirol: „Rasche Maßnahmen waren notwendig“

Sechs Fragen an die Landesverwaltung zur Osttiroler Teststrategie und zu neuen Mutationen.

22

Stimmen aus Osttirol kritisieren Timing der Behörden

Bürgermeister, Firmen und Mitarbeiter einer Meinung. Großer Andrang bei den Teststraßen.

12

Irschen: Betrunkener Osttiroler überschlug sich mit Auto

Ein 19-jähriger Osttiroler war in der Nacht auf Sonntag, 11. April, mit einem Pkw auf der B100 im Drautal unterwegs. Im Bereich der Gemeinde Irschen kam er gegen 03.55 Uhr von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf den Rädern zum Stillstand. Bei dem Unfall erlitt der junge Lenker Verletzungen unbestimmten Grades und musste von der Rettung ins BKH Lienz gebracht werden. Laut Polizeibericht war der Osttiroler betrunken und ohne Führerschein unterwegs.

Bildungs- und Berufsberatung? Jetzt erst recht!

Mit der bildungsinfo-tirol Klarheit schaffen. Bei allen Fragen rund um Bildung, Beruf, Arbeit.

Christoph Walser drängt auf Öffnungsschritte im Mai

Wirtschaftskämmerer will Gasthäuser öffnen um privates Ansteckungsrisiko zu verringern.

10

Mehr als 600 Covid-19-Infizierte auf Intensivstationen

Von der nunmehrigen dritten Welle besonders stark betroffen ist der Osten Österreichs.

7