Die Tiroler Polizei machte bei einer Schwerpunktkontrolle in Kufstein einen großen Drogenfund und stellte Haschisch im Straßenverkaufswert von 2,5 Mio. Euro sicher. Fotos: LPD Tirol

Die Tiroler Polizei machte bei einer Schwerpunktkontrolle in Kufstein einen großen Drogenfund und stellte Haschisch im Straßenverkaufswert von 2,5 Mio. Euro sicher. Fotos: LPD Tirol

Lkw hatte Haschisch im Wert von 2,5 Mio. Euro geladen

Großer Drogenfund in Kufstein. 261 Haschisch-Pakete waren zwischen Fliesen versteckt.

Als Beamte des LKA Tirol, des DHI Innsbruck und Zollbeamte am Montagabend Suchtmittelkontrollen im Bereich Kufstein durchführten, gelang ihnen ein millionenschwerer Fund. Der Polizei fiel ein Lastwagen mit litauischen Kennzeichen auf, der sich offensichtlich verfahren hatte. Der Lkw wurde kontrolliert. Bei der Begutachtung der Frachtpapiere stellte sich heraus, dass der Transporter im spanischen Malaga zehn Paletten Fliesen aufgeladen hat, die für Schweden bestimmt waren.

Als die Beamten die Ladung begutachteten, fiel ihnen die minderwertige Qualität der Fliesen auf. Daraufhin wurde ein Spürhund hinzugezogen, der einen guten Riecher bewies und sofort anschlug. Bei einer genaueren Untersuchung konnten schließlich 261 Pakete zu je ein Kilogramm Haschisch, die zwischen den Fliesen versteckt waren, gefunden und sichergestellt werden. Der Straßenverkaufswert der Drogen beträgt rund 2,5 Millionen Euro.

Zwischen Paletten mit Fliesen verbargen sich 261 Pakete mit je einem Kilogramm Haschisch.

Der Lkw-Fahrer, ein 47-jähriger litauischer Staatsbürger, wurde kurzzeitig festgenommen und nach erfolgter Vernehmung über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wieder enthaftet. Er konnte glaubhaft erklären, nicht mit dem Suchtmittel in Verbindung zu stehen. Weitere Ermittlungen auf nationaler und internationaler Ebene sind im Gange.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
clemons

Es ist traurig und macht mich betroffen, das Kuftstein einzig und allein unter diesem regionalen Tag gefunden werden kann. Auch via Suche unter "Haschisch" sind sonst keine anderen Regionen in Osttirol zu finden, nur die Ausländer Paulette und Oliver.

Was ist los, Lienz? Mit deinen 4.010 Beiträgen solltest du eigentlich 1.046.610kg (das ist etwas mehr als eine Tonne oder: a Milli & a Eizerl) Haschisch versteckt haben??!?