Virgen räumt auf: Frühjahrsputz im Sonnendorf

Couragierte Helfer und umweltbewusste Heinzelmännchen sammelten fleißig Müll.

In Virgen stand in der vergangenen Woche wieder die groß angelegte Dorfreinigungsaktion an. Seit Jahrzehnten folgen Feuerwehr, Jungschützen, Paragleiter, Bergwacht, Hoderlumpen, Sportunion, Jägerschaft, Tourismusverband, Schulen und Kindergarten dem Aufruf der Gemeinde.

Zahlreiche Jungspunde brachten Virgen auf Vordermann. Fotos: Gemeinde Virgen

Heuer wurde im Sonnendorf zum mittlerweile 28. Mal unsachgemäß entsorgter Abfall entlang von Wegen, Böschungen und Bachläufen eingesammelt. Die Feuerwehr spritzte Plätze und Straßen sauber. Das Engagement der Virger Jugend ist den Verantwortlichen besonders wichtig. Bürgermeister Dietmar Ruggenthaler ist überzeugt, dass durch die Einbindung der Kindergartenkinder und SchülerInnen schon früh das Bewusstsein für eine saubere Umwelt geschaffen wird.

Die umweltbewussten Müllsammler wurden fündig und präsentieren ihre Ausbeute.

Gemeinsam mit Kindergartentanten und Lehrpersonen rückten die Jungspunde aus, um achtlos weggeworfene Dosen, Papierstücke und Zigarettenstummel einzusammeln. Im Einzelnen ist es nicht viel, in Summe kommen aber beachtliche Mengen zusammen. Wegen der Corona-Situation konnte das gemeinsame Grillfest am Ende der Aktion nicht wie gewohnt stattfinden, die fleißigen Helfer bekamen als Belohnung eine Jause im örtlichen Geschäft.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren