Archive

Leja und Mattle als neue Landesräte bestätigt

Sophia Kircher wird Landtagsvizepräsidentin. Anfrage zu HG Pharma lässt Wogen hochgehen.

3

Siloballen: (Dauer-)Gäste auf Osttirols Feldern

In Kärnten gibt es neue Regeln für diese Variante der Lagerung, in Tirol nicht.

17

Virgen räumt auf: Frühjahrsputz im Sonnendorf

Couragierte Helfer und umweltbewusste Heinzelmännchen sammelten fleißig Müll.

Forstunfall: 64-Jähriger in Schlaiten schwer verletzt

Ein 64-Jähriger war am Montagvormittag, 10. Mai, im Bereich Mesnerdorf bei Schlaiten alleine mit Forstarbeiten beschäftigt. Als der Mann am Abend noch nicht zu Hause war, suchten seine Frau und ein Bekannter nach ihm. Gegen 21.45 Uhr fanden sie den Verunfallten mit schweren Kopfverletzungen bei seinem Fahrzeug und setzten die Rettungskette in Gang. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der 64-Jährige gestürzt sein oder sich bei den Forstarbeiten verletzt und selbstständig zu seinem Wagen geschleppt haben. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Lienz gebracht. Weitere Erhebungen zum Unfallhergang sind im Gange.

Forstunfall in Greifenburg: Kärntner schwer verletzt

Montagmittag, 10. Mai, war ein 34-jähriger Kärntner alleine in einem Waldstück in Greifenburg mit Forstarbeiten beschäftigt. Er trug Schnittschutzbekleidung und einen Sicherheitshelm, als er eine rund 60 Zentimeter dicke Fichte umschnitt. Als der Baum auf dem Boden aufschlug, schnellte das hintere Ende des Stammes retour und traf den Forstarbeiter an der Brust. Der Mann stürzte zu Boden und wurde von seinem nachkommenden Vater gefunden. Nach der Erstversorgung wurde der schwer verletzte 34-Jährige mit dem Rettungshubschrauber C7 ins BKH Lienz geflogen.