Motorradfahrer bei Kollision in Dellach im Drautal verletzt

Am Dienstagmorgen, 15. Juni, kam es im Kreuzungsbereich zweier Gemeindestraßen in Dellach im Drautal zu einer Kollision zwischen einem Motorrad, gelenkt von einem 35-Jährigen, und dem Pkw eines 77-jährigen Pensionisten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 35-Jährige von seinem Motorrad geschleudert. Er prallte mit dem Körper gegen ein an der Haltelinie stehendes Auto. Der Motorradfahrer wurde nach der Erstversorgung von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Lienz gebracht. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. Es wurde keine Alkoholisierung festgestellt. Am Motorrad und am Wagen des Pensionisten entstand erheblicher Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren