Zwischenstopp bei der Schule der Tischlerlehrlinge. Von da ging´s dann weiter in Richtung Gastgarten. Foto: TFBS

Zwischenstopp bei der Schule der Tischlerlehrlinge. Von da ging´s dann weiter in Richtung Gastgarten. Foto: TFBS

Lehrlinge spazierten mit Heimbewohnern auf ein Eis

Nach langen Corona-Monaten war erstmals wieder ein gemeinsamer Ausflug angesagt. 

Ihren ersten gemeinsamen Ausflug nach den langen Monaten mit strengen Corona-Einschränkungen absolvierten einige Bewohnerinnen und Bewohner des Wohn- und Pflegeheimes in Lienz mit jugendlichen Begleitern. Am 22. Juni stand eine Gruppe von Tischlerlehrlingen der 2. Berufsschulklasse vor der Tür des Heimes und holte, begleitet von Religionslehrerin Elfriede Mössler, die Ausflügler mit ihren Rollstühlen ab.

Über den Iselkai spazierte die Gruppe bis zum Wasserrain und retour, mit einem kurzen Zwischenstopp bei der Fachberufsschule, wo die Senioren und Seniorinnen von Direktor Klaus Oberegger Wissenswertes über die Berufsschule erfuhren. Süßes Highlight war dann ein Eis im schattigen Fischwirt-Garten. Es gab regen Gedankenaustausch und berührende Momente für die Lehrlinge und die Bewohner des Heimes. „Soziale Kompetenz ist ein Teilbereich, der den Schülern in der Berufsschule speziell ans Herz gelegt wird und Aktionen wie diese bereichern jeden Unterricht“, erklärt der neue Schulleiter der Tiroler Fachberufsschule Lienz, Klaus Oberegger.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
Lienzner7

Das ist ja mal eine nette Aktion!!! Super!!!

Dialog

..... das ist ein wunderbare Aktion - danke liebe Lehrlinge und Religions Pädagogin. Bitte nachmachen - denn das Ehrenamtliche tut uns allen gut und brauchen wir.