Osttirol: Zahl der Covid-Patienten im BKH Lienz steigt

Das Ansteigen der 7-Tage-Inzidenz in Osttirol auf mittlerweile 311 wird von einem Anstieg der Hospitalisierungen im BKH Lienz begleitet. Laut tagesaktueller Covid-Statistik des Landes Tirol sind mit Stand heute, 10. August, 9.30 Uhr, in ganz Tirol 26 infizierte Personen in stationärer Behandlung, davon 6 auf Intensivstationen.

Der Anteil des BKH Lienz ist erheblich. Dort liegen sechs Patienten auf der Normalstation und zwei auf der Intensivstation. Zum Vergleich: An der Klinik Innsbruck werden vier Patienten auf der Normalstation und drei auf der Intensivstation behandelt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?