Gewitterwarnung der ZAMG für Unterland und Osttirol

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gibt von Montagmittag bis in die Abendstunden „Warnstufe Orange“ aus. Es werden punktuell vor allem im Nordtiroler Unterland und in Osttirol zum Teil heftige Gewitter erwartet. Morgen Montag sorgt eine Kaltfront für einen raschen Luftmassenwechsel.

Die entstehenden Gewitter können laut ZAMG intensiven Regen, Sturmböen und auch Hagel bringen. Als Folge seien örtlich Vermurungen und Rutschungen nicht auszuschließen, warnt die Landeseinsatzleitung. Die Landeswarnzentrale behalte die Lage „durchgehend im Blick.“

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren