Behörde gibt grünes Licht: BORG-Ball findet statt

Wie berichtet, warteten die Maturant:innen des BORG Lienz am Abend vor ihrem Abschlussball noch immer auf die behördliche Genehmigung des Festes. Nach einer Anfrage von dolomitenstadt.at bei den Entscheidungsträgern gibt es nun Entwarnung, der Ball kann stattfinden. „Wir haben heute früh die Bewilligung erhalten“, freut sich Johannes Jünnemann vom Ballkomitee. Er und seine Kolleg:innen haben knapp zehn Stunden vor Einlass Planungssicherheit. Bei der Ballnacht in der RGO-Arena gilt eine 2G-Regel, nur Geimpfte und PCR-Getestete dürfen aufs Parkett.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

4 Postings bisher
nitzerhof

Zur Neubestellung der ORF Landesdirektorin: es ist nicht unüblich , dass ein neuer ORF Generaldirektor, früher Generalintendant, um sich ein komplett neues Team formiert. Daher ist Frau Mitterstiller in erster Linie alles Gute in ihrem neuen Amt zu wünschen. Andererseits tut es mir als Osttiroler schon leid, dass Robert Unterweger abberufen wurde. Ich kann die kritischen Posting-Stimmen über ihn und seinen Amtsvorgänger Helmut Krieghofer nicht nachvollziehen. Beide haben keinen graduierten Uni-Abschluss, sondern den Journalismus als Handwerk von der Pike auf gelernt. Und haben ihren Job tadellos gemacht. Der neue ORF Generaldirektor ist eher wirtschaftlich orientiert, ergo dessen schlägt sich das auch bei der Bestellung der Landesdirektoren nieder. Frau Mitterstiller wie auch Waltraud Langer hatten bisher ihren beruflichen Schwerpunkt im Wirtschaftsjournalismus. Inwieweit das für die in den Bundesländern wichtige Lokalberichterstattung von Vorteil ist, muss sich erst herausstellen.

istdasso

danke Dolomitenstadt offenbar musster ihr erst darüber berichten👍

mitreder

und in ein paar Wochen, nach Ablauf der Einspruchsfrist, ist der Bescheid dann rechtsgültig... toll gemacht

hoerzuOT

eben! much ado about nothing