Abwasser-Monitoring: Covid-Werte steigen weiter

Seit Anfang Oktober 2021 steigen die Werte im SARS-CoV-2-Abwasser-Monitoring Tirol deutlich an, das meldet heute die Landes-Presseabteilung. Die Zahl der Personen, die SARS-CoV-2-Viren ausscheiden, hat sich demnach binnen eines Monats mehr als verfünffacht. Mit den Werten der vergangenen Woche wurde die Spitze der dritten Welle (März/April 2021) überschritten. Aktuell erreichen die Belastungen ca. zwei Drittel der bisherigen Spitzenwerte, die in der ersten Hälfte des November 2020 verzeichnet wurden. Eine Änderung der Dynamik sei derzeit nicht erkennbar, meldet das Land.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?