Erweiterte Öffnungszeiten in der Teststraße Lienz

Ab 20. November wird von 6.30 bis 19.30 Uhr gegurgelt und getestet.

Das Rote Kreuz Osttirol reagiert auf den jüngsten Andrang auf die Teststraße in Lienz. Um die Wartezeiten zu verkürzen, werden die Öffnungszeiten der Screeningstraße ausgedehnt. Bei der Dolomitenhalle wird ab kommenden Samstag, 20. November, täglich von 6.30 bis 19.30 Uhr getestet und gegurgelt. Die neuen Betriebszeiten gelten auch an den Wochenenden. Angeboten werden PCR-Gurgeltests, Antigentests sowie PCR-Abstriche für Verdachtsfälle oder Kontaktpersonen.

Um möglichst wenig Zeit in der Teststraße zu verbringen und problemlos an einen Abstrich zu kommen, ist vorab eine Anmeldung über „Tirol testet“ oder die Hotline 1450 nötig. Für alle Verdachtsfälle, Kontaktpersonen und Erkrankten, die keine Möglichkeit haben, in die Teststraße zu kommen, ist täglich von 7.00 bis 19.00 Uhr ein mobiles Screening-Team unterwegs.


Hinweis in eigener Sache: Wir haben die Kommentarfunktion bei Covid-Artikeln deaktiviert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?