Prägraten: 89-Jähriger verunglückte mit dem Skidoo

Am 16. Dezember gegen 16.20 Uhr fuhr ein 89-jähriger Einheimischer mit einem Skidoo in Prägraten vom Parkplatz „Bodenalm“ auf einem Forstweg taleinwärts. Weil ein umgestürzter Baum den Weg blockierte, wollte der Mann ausweichen und stürzte auf einer Seehöhe von ca. 1.730 Metern mit dem Skidoo drei Meter über eine steile Böschung ab. Dabei begrub das Fahrzeug den Mann im Bereich des Kopfes und des Brustkorbs unter sich. Zwei unmittelbar nach dem Unfall zufällig vorbeikommende Schitourengeher hoben den Skidoo so weit an, dass sich der 89-Jährige selbst befreien konnte. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren