Das Team Lienz im Videoporträt: Julia Staller

„Flexible, bedarfsgerechte Kinderbetreuung essentiell für positive Entwicklung der Gemeinde.“

Das Team Lienz tritt als parteiunabhängige Bürgerliste zur Gemeinderatswahl 2022 an und möchte in der kommenden Periode ausgewogenere Verhältnisse im Gemeinderat Lienz schaffen. Konstruktives Engagement, Kompetenz und ein länderübergreifendes Netzwerk sind das Werkzeug der Gruppierung für ein gesundes Wachstum unserer Dolomitenstadt. Die konkret formulierten Ziele finden sich auf www.team-lienz.at.

Julia Staller auf Listenplatz 5 ist technische Angestellte und Modebloggerin. Für Julia ist flexible, bedarfsgerechte Kinderbetreuung essentiell für eine positive Entwicklung einer Gemeinde. „Wir wollen an mehr Lebensqualität für Kinder, Mütter, Väter und AlleinerzieherInnen durch leistbare Kinderbetreuung an mehreren Standorten und in allen Altersklassen arbeiten. Die Betriebe suchen händeringend nach Fachkräften. Gleichzeitig bleiben junge, ausgebildete Mütter zu Hause, da sie keine Kinderbetreuung finden oder sich mit der Bezahlung der Betreuung die Arbeit nicht rentiert. Von einem Ausbau der Kinderbetreuung in Lienz profitieren also Familien genauso wie Betriebe.“

Außerdem will sich das Team Lienz für die Förderung des sozialen Wohnbaus und die Schaffung von leistbaren Wohnungen einsetzen. Die laufende Teuerung bei der Wohnraumbeschaffung stellt junge Paare vor große finanzielle Herausforderungen, welche nur durch Doppeleinkommen bewältigt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Team Lienz im Videoporträt: Lucas Dobnig

Der Unternehmer wünscht sich, dass in Lienz Wirtschaft und Ökologie Hand-in-Hand gehen.

Das Team Lienz im Videoporträt: Dr. Ursula Strobl

Die ehemalige Direktorin des Gymnasiums setzt sich für kulturelle Vielfalt ein.