Tristach hat gewählt: Zehn Mandate für Bürgermeisterliste

In der Talbodengemeinde Tristach hat Markus Einhauer das Steuer fest im Griff. Der amtierende Bürgermeister setzte sich gegen seinen Herausforderer Christian Ortner mit 76,04 Prozent der Stimmen klar durch und stockte auch die Präsenz im Gemeinderat mit seiner Liste „Gemeinsam für Tristach“ von neun auf zehn Mandate auf. Drei Mandate hält in Zukunft Ortners Liste „Gemeinsam Unabhängig für Tristach – GUT“. Die Wahlbeteiligung auf der schattseitig gelegenen Gemeinde lag bei 68,27 Prozent. Das Wahlergebnis in Tristach im Detail.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren