Labor Walder sucht Probanden für immunologische Studie

Bei 50 Freiwilligen werden Antikörpermenge und T-Zellen-Immunantwort ermittelt.

Das Labor von Gernot Walder in Außervillgraten forscht seit mehreren Jahren an der Diagnose und Erkennung von Krankheiten sowie an der Untersuchung von Abwehrmechanismen des Körpers durch Impfung oder Genesung zum Schutz vor Infektionskrankheiten. Dabei sind die sogenannten T-Zellen von besonderer Bedeutung. T-Zellen sind spezialisierte Abwehrzellen und für die spezifisch erworbene Immunantwort gegen unterschiedliche Erreger von großer Bedeutung.

Das Labor Walder unterstützt das Universitätsklinikum Würzburg in einer aktuellen Studie, die sich mit den Aufgaben und der Beteiligung von spezialisierten T-Zellen an der Infektionsabwehr befasst. Die T-Zellen werden aus Blutproben untersucht, so erhalten die Forscher:innen Informationen über die zelluläre Immunantwort.

Gesucht werden deshalb 50 Freiwillige zwischen 60 und 85 Jahren aus dem Raum Osttirol, die mindestens dreimal gegen Zecken (Frühsommer-Meningoenzephalitis, FSME) aber nicht gegen Gelbfieber geimpft sind und nie in den Tropen waren bzw. wissentlich keine Wildvirusinfektion mit einem Flavivirus (FSME, WEST Nil Virus, Gelbfieber, Dengue, Japanische Encephalitis, Usutuvirus, Zikavirus) hatten. Sie haben die Möglichkeit, ab sofort bis zum 29. April an dieser Studie teilzunehmen und so eine Information über den Grad ihrer eigenen Antikörpermenge und T-Zellen-Immunantwort gegen FSME zu bekommen. Notwendig ist dafür nur eine einmalige Blutabnahme, wahlweise im Labor in Außervillgraten oder zuhause.

Wer mitmachen möchte, findet hier den Kontakt zum Labor Walder. 

Das könnte Sie auch interessieren

Gernot Walder: „Wir gehen klar in Richtung Normalität“

Noch immer viele Atemwegsinfektionen, aber Bedeutung von SARS-CoV2 sinkt.

4

Wie entstehen neue Coronavarianten?

Internationales Interesse an Echtzeit-Beobachtung eines Osttiroler Forschungsteams.

10

Wie schützen wir uns vor weiteren Virusvarianten?

Forscherteams in Außervillgraten und Graz arbeiten gemeinsam an Antworten.

4

12 Postings

iwases@

So viel Diskussion wegen ein paar Tropfen Blut! Was würde wohl erst diskutiert werden, wenn es um Sperma-Spenden gehen würde ... 😜

 
1
5
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Olbmsgleiche

Meine Güte!Weils ja so viel Blut dafür braucht! Ned ois wos an Wert hot,muass a an Preis hobm,oba moch des amoi wen kloa (Wolfgang Ambros)

 
1
5
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Tilda

Eine Aufwandsentschädigung wird es wohl geben ... Ich finde ich, dass man bei Studien im Dienste der Wissenschaft mitmacht - für die Gesellschaft.

 
1
6
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
schnuffi

Kernfrage und was im Artikel nicht erwähnt wird.... Was bezahlt das Labor Dr. Gernot Walder GmbH jeden Probanten der hierfür sein Blut zu Verfügung stellt? 😉

 
11
2
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Kaffeesud

    Ich schließe mich dieser Frage an!

     
    11
    2
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      senf

      = verhandlungssache 😋

       
      7
      4
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    iwases@

    Schätze eher, dass die "Bezahlung" darin besteht, dass man kostenlos zu wertvollen eigenen Gesundheitsdaten kommt!?!

     
    1
    22
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Gertrude

    Es gibt auch den Dienst für die Allgemeinheit, man muss nicht für alles Geld bekommen.

     
    1
    15
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    bergfex

    Gehts ihnen noch ???Warum soll wer was bezahlen ? Dasselbe gilt für @Kaffeesud. Von @senf habe ich mir nicht mehr erwartet, er hat wohl vergessen daß es als Ironie gemeint ist.

     
    3
    3
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      senf

      schön, dass du es kapiert hast 😝 @iwases ☺

       
      0
      1
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      iwases@

      @ senf: Mein Nickname ist "iwases@" 🤔😘

       
      0
      1
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    isnitwahr

    was bekommen Sie denn fürs Blutspenden? oder ist es da auch wichtig, sich noch Geld in den Hals zu stopfen, einfach unbegreiflich, so eine Frage. Das Wort Freiwillige heißt ja wohl alles. Da noch nach Geld zu fragen. Und anstonsten rate ich, daheim bleiben und die "Kröten" zählen!

     
    1
    3
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren