Alkoholisierter 17-Jähriger verursacht Unfall in Lavant

Das Auto des jungen Lenkers prallte gegen Bäume und fing Feuer. Der Fahrer und zwei Beifahrer blieben unverletzt.

Am 27. August gegen 22.35 Uhr lenkte ein 17-Jähriger einen PKW auf einer Gemeindestraße in Lavant in Richtung Wacht, als er offensichtlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit dem Pkw von der Straße abkam, rund 40 Meter über ein angrenzendes Feld schlitterte und dort gegen eine Baumgruppe prallte.

Obwohl das Auto sofort Feuer fing, konnten sich der Lenker und zwei Beifahrer selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Lenker, bei dem eine Alkoholisierung von über einem Promille festgestellt wurde, wurde mit der Rettung in das BKH Lienz gebracht, blieb jedoch wie seine Beifahrer unverletzt. Der Brand des Fahrzeuges wurde von der FFW Lavant rasch unter Kontrolle gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Wanderer stürzte in Prägraten ab und verletzte sich schwer

Aufwändige Bergung in schwierigem Gelände durch Bergrettung und Notarzt.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren