Alpinistin bei Bergunfall in Kals schwer verletzt

Im nicht gesicherten Bereich des Mürztalersteiges unterhalb der Erzherzog Johann Hütte in Kals, stürzte am 3. September mittags eine 31-jährige Frau 20 Meter über steiles Felsgelände ab und verletzte sich schwer an Schulter und Kopf. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zell am See geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Gurte für die Christophorus-7-Crew

Alpinausstatter Zimml versorgte die Flugretter mit entsprechendem Equipment für Notsituationen.

5

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren