Das Trainerkarussell in Osttirol dreht sich wieder

Nach dem Rücktritt von Bernd Amoser übernimmt Dominik Hanser die TSU Ainet. In Matrei wackelt Anton Leitner.

Die TSU Ainet hat einen neuen Trainer. Bernd Amoser, der den Verein im Sommer 2015 übernommen hat, nimmt den Hut. „Es war eine persönliche Entscheidung“, so Amoser, der sich nun auf die wohlverdiente Fußballpause freut. Mit der TSU Ainet feierte der scheidende Coach erst im Frühjahr mit dem ersehnten Aufstieg in die 1. Klasse den größten Erfolg seiner Amtszeit.

Die Mannschaft übernimmt noch in der Winterpause ein bekanntes Gesicht. Wie die Vereinsführung bestätigt, wird Dominik Hanser, der in der vergangenen Saison die Union Matrei vor dem Abstieg bewahrte, neuer Trainer in Ainet. Auch in seiner neuen Funktion lautet die Vorgabe für Hanser Klassenerhalt. Nach der Hinrunde hält die TSU bei 13 Zählern.

Dominik Hanser kehrt in Ainet auf die Trainerbank zurück. Foto: EXPA/Huter

Weil der Matreier Motor auch im zweiten Jahr nach der Ära von Harald Panzl stottert, wurden in den vergangenen Tagen Gerüchte um einen erneuten Trainerwechsel laut. Nach der Last-Minute-Rettung im Frühjahr hatte Dominik Hanser den Posten geräumt. Sein Nachfolger, Anton Leitner, scheint nach den jüngsten Pleiten angezählt. Am vergangenen Freitag hat Leitner die Vereinsführung zu Gesprächen getroffen, deren Ausgang nicht preisgegeben wird. Leitner bleibt jedoch vorerst Trainer von Matrei. Dem Vernehmen nach könnte er aber ersetzt werden, sollte eine adäquate Nachbesetzung frei werden.

Dolomitenstadt-Redakteur Roman Wagner studierte an der FH Joanneum in Graz und ist ein Reporter mit Leib und Seele. 2022 wurde Roman vom Fachmagazin Österreichs Journalist:in unter die Besten „30 unter 30“ gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

„Ich will immer Stress auf dem Feld haben.“

Markus Hanser hat dem FC Sillian eine Siegermentalität eingeimpft, die Unterliga ist in Sichtweite. Ein Interview.

2 Postings

ekloa

In Matrei sitzt ein Trainer direkt vor der Haustür - fragt mal Rupert Marko.

 
0
0
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Godmensch

wieso ersetzt man nicht einmal einige Spieler anstatt des Trainers?

 
0
2
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren