„Ich genieße das Team, mit dem ich arbeite“

Mato Jokic ist Serviceleiter im Matreier Hotel Goldried.

Mato Jokic ist kein typischer Hotelangestellter. Der studierte Philosoph und Theologe, der den Tag am liebsten in meditativer Stille bei einer ersten Tasse Kaffee beginnt, hat einen stressigen Beruf und strahlt dennoch Ruhe aus. „Ich genieße das Team, mit dem ich arbeite“, erklärt er und bezeichnet als seine wichtigste Aufgabe, dieses Team zu motivieren und so ein angenehmes, produktives Umfeld für ein perfektes Service zu schaffen. Schifahren muss Mato zwar erst lernen, doch den Großglockner hat er bereits bezwungen und auch künftig will der sportliche Gastroprofi hoch hinaus. Neben einem Master in Marketing steht ein Gipfelsieg auf einem 5000er auf seiner Agenda. Kein Wunder, ist doch sein Motto: Tschakka, Tschakka! 


Das Hotel Goldried in Matrei in Osttirol zählt zu jenen Häusern, die keinen Wunsch offen lassen, egal welcher „Urlaubstyp“ man ist. Einfach mit der Seele baumeln oder verschneite Hänge hinunterwedeln, Energie tanken im SPA, Kulinarik aus der Region verkosten, mit Kindern eine unvergessliche Zeit verbringen oder ein Seminar mit perfekter Infrastruktur veranstalten – das Hotel Goldried ist der ideale Rahmen, in toller Lage mit Blick über Matrei, mitten im Nationalpark Hohe Tauern. 

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren