Ihr Dolo Plus Vorteil:
Diesen Artikel jetzt anhören

Ampelsystem soll Verkehr in Sillian bremsen

Bereits im Sommer könnte der Probe­betrieb für ein Dosiersystem auf der B100 starten. Umfahrung bleibt Thema.

Wie kann die Verkehrssituation an der B 100 Drautalstraße im Ortsgebiet von Sillian kurz- und mittelfristig entschärft und verbessert werden? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Sillianer Gemeinderat in einer Arbeitssitzung am 7. Februar. Präsentiert wurden die Ergebnisse einer von der Marktgemeinde und dem Land Tirol in Auftrag gegebenen Verkehrsuntersuchung.

Rund 5.700 Fahrzeuge passieren an einem Werktag die Ortsdurchfahrt von Sillian. Im Sommer werden Spitzen von bis zu 11.500 Fahrzeugen erreicht. Das führt dazu, dass insbesondere im Bereich des Marktplatzes Fußgänger:innen die B 100 nur sehr schwer queren können. Zur Geduldsprobe wird auch die Einfahrt auf die B 100 Drautalstraße aus diversen Seitenstraßen. Im Bereich der Engstellen kommt es insbesondere bei hohem Verkehrsaufkommen zu kürzeren Rückstaus.

„Ob ein Dosiersystem mit Ampeln eine geeignete Maßnahme ist, um die Situation im Ortszentrum insbesondere auch für Fußgänger:innen zu verbessern, haben wir in einer Arbeitssitzung intensiv diskutiert. Und wir sind mehrheitlich zum Schluss gekommen, dass es einen Versuch wert ist und geben grünes Licht für einen Probebetrieb“, erklärt Bürgermeister Franz Scheider.

Weil sich der Weg zu einer Umfahrung zieht, soll nun ein Ampelsystem die Verkehrsbelastung in Sillian senken. Foto: Dolomitenstadt/Wagner

In einem nächsten Schritt erfolgen nun die rechtlichen Abklärungen für einen Testlauf des Dosiersystems. Bereits im heurigen Sommer könnte das Dosiersystem mit drei Ampeln seinen Probebetrieb aufnehmen. „Das Thema Umfahrung ist damit aber nicht ad acta gelegt. Vielmehr geht es uns jetzt darum, gemeinsam mit dem Land rasch umsetzbare Entlastungsmaßnahmen zustande zu bringen“, so Schneider.

„Nicht alles kann simuliert werden. Deshalb ist es wichtig, zu schauen, wie der Betrieb einer Dosieranlage in der Realität tatsächlich funktioniert und ob vielleicht andernorts Probleme auftreten“, betont Johannes Nemmert, Leiter des Baubezirksamtes Lienz. Nach dem Probebetrieb soll das System evaluiert und über die weitere Vorgangsweise entschieden werden.

„Allen Beteiligten ist klar, dass einige Ampeln das Problem nicht lösen. Wir haben auch über weitere mögliche Begleitmaßnahmen diskutiert. Dazu zählen beispielsweise die Errichtung eines ergänzenden Fuß- und Radweges oder Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung“, führt Schneider aus. Gemeinsam mit dem Land will die Gemeinde diesbezüglich eine weitere Studie in Auftrag geben.

Das könnte Sie auch interessieren

„Es ist ein interessanter, aber fordernder Job.“

Franz Schneider sprang als Bürger­meister in Sillian ins kalte Wasser. Aktuell schwimmt er durch die Krisenwellen.

2

15 Postings

pierina

Schon allein die Tatsache, daß viele Leser dieses Beitrages an einen Faschingsscherz gedacht oder besser gehofft haben, zeigt, wieviel Inkompetenz in den Köpfen unserer Verkehrsplaner und leider auch im Sillianer Gemeinderat vorhanden ist. Fahr selber oft durch Sillian, ich seh das Problem nicht. Jetzt wirds natürlich bald eines geben. Zuerst die Kolonne in die eine Richtung, dann in die andere. Und liebe Sillianer, erwartets euch bitte keine Rücksicht von den genervten Lenkern, die werden auf 100 grad sein, wenns durch eucher Marktl fahren.

 
2
5
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Mairtraudl

Als Faschingsscherz wäre es noch tragbar gewesen, aber so hört sich der Spass auf. Ich frag mich wirklich was Menschen in solchen Position verloren haben, die nett ausgedrückt auf solch eine Schapsidee kommen. Das Verkersaufkommen in Sillian ist bereits extrem, das weiß man nicht erst seit gestern und eines ist klar, es wird nicht weniger werden. Deshalb muss man wirklich fragen was mit einer ( sicherlich GRATIS) Ampel(n ) gelöst werden soll?!

Fakt ist,das sich der Verkehr zurückstaut bis zur Grenze, bzw Bunbrugge. ( Wenn's la kleckt)

Mit einer Umfahrung hätte man gestern schon anfangen sollen und nicht erst irgendwann, vielleicht , schaug mo amol.

Hören wir auf zu sagen, das es zu kostspielig ist, denn für andere SINNLOSE Sachen scheint genug Geld vorhanden zu sein.

 
3
4
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
wolf_C

... irgenwie verstehen die Vorposter hier den Sillianer Fasching nit richtig ... ???

 
10
6
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    DemLandTiroldieTreue

    Als Faschingsscherz wärs ja lustig. Aber diese Unbelehrbaren meinen das ernst. Das nennt man dann Verkehrsplanungs-Experten. 3 Ampeln aufstellen. Dazu eine Studie um x-Tausender. Unglaublich !!! Überall werden Ampeln rückgebaut und durch andere Möglichkeiten ersetzt (Kreisverkehre). Und unsere Spezialisten fangen damit an. Sensationell, so viel Inkompetenz an einem Ort, des muß dir erst einfallen!!!

     
    1
    8
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      Hannes Schwarzer

      @Dem... : Naja, den Unterschied zwischen einem Kreisverkehr und einer ampelgeregelten Kreuzung scheinst ja zu kennen, dass eine Ampel auch eine Dosierfunktion haben kann, eher nicht !! Wo - beim jetzigen Verlauf der B100 - einen Kreisverkehr errichten würdest, musst bitte erläutern!

       
      7
      2
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      pierina

      @H.Schwarzer: Daß da ein Kreisverkehr für Sillian gefordert wird, sehe ich jetzt aber nicht. Daß man die Ampeln überall loswerden will, weil verkehrsflußhemmend, wartungsintensiv und anfällig, das habe ich auch schon gehört. Und als Dosierung in Sillian unnotwendig, hier dosieren die Engstellen den Verkehrsfluss. Und wegen einer Dosierampel wird ja kein Auto weniger.

       
      2
      5
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      Hannes Schwarzer

      @pierina: Sehe bzw. lese ich aber schon:...'..durch andere Möglichkeiten ersetzt (Kreisverkehre)..'. Eigentlich klar ?!

       
      5
      2
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
soundfreak

evt. hat aber auch nur der UDO die Finger im Spiel ?!?

 
4
7
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
alpenelvis76

Momentan läuft es durch Sillian 1000mal besser, als durch Lienz. Mit der Ampeldosierung sicher nicht mehr

 
1
18
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
msalcher

Warum braucht es da evtl. wieder eine Studie? Brauch a Spezl a Geld? Das do nix anderes wie a Umfahrung die Lösung is, sollte man inzwischen wissen !

Ampeln bringen euch nix, der Verkehr werd deswegen nit weniger, nur konzentrierter, aber unser ans is jo net Verstudiert genug um des zu verstehen... ( oder fahlts am Packerl Geld zum Verstehen müssen )

 
4
18
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
achso

Ja, tolle Idee, jetzt stehen die Autos und LKWs minutenlang an den Ampels, der Motor läuft und die Luft wird dann in Sillian sicher besser werden🙈🙈🙈

 
0
22
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Haberg21

    Ja, @achso, ich glaub in dieser Angelegenhait immer noch auf an Faschingsscherz! Ich würde dann die Ampel vor der Bez. Hauptmannschaft aufstellen, sodass die Schwerfahrzeuge und die Osturlauber, die derzeit in Massen durchs Pustertal düsen, schon in Lienz in andere Regionen verteilt werden! Mit Hausverstand hat diese geplante Ampelregelung wohl nichts zu tun..........

     
    0
    4
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
DemLandTiroldieTreue

Wieder einmal so eine Spitzenidee ! Da steht man dann wieder ewig an einer roten Ampel und weit und breit kein Auto. Haben die von den "intelligenten Ampeln" in Lienz wieder einmal überhaupt nix gelernt. Pfui !!!

 
1
23
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Nichtwisser

    Rante Putante!

     
    0
    10
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      Haberg21

      Wahrscheinlich hat die Sillianer Faschingsgilde bereits die Macht im Sillianer Gemeinderat übernommen!

       
      0
      3
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren