Ihr Dolo Plus Vorteil:
Diesen Artikel jetzt anhören
Sebastian Bauernfeind züchtet Bienen am Fuß des Großglockners. Alle Fotos: Expa/Hans Groder

Sebastian Bauernfeind züchtet Bienen am Fuß des Großglockners. Alle Fotos: Expa/Hans Groder

Warum Osttirols Bienen viel mehr Honig produzieren… 

… und was das mit dem Borkenkäfer zu tun hat. Ein Gespräch mit Bienenzüchter Sebastian Bauernfeind. 

Dolomitenstadt Plus Artikel.

Willkommen bei Dolomitenstadt Plus. Hintergrund-Berichterstattung, Bildstrecken, Videos, Analysen und Meinungsbeiträge für Leserinnen und Leser, die besonders gut informiert sein möchten.

Dieser Beitrag kostet 1 Dolo Credit
Sie haben noch Dolo Credits verfügbar.
Gerhard Pirkner ist Herausgeber und Chefredakteur von „Dolomitenstadt“. Der promovierte Politologe und Kommunikationswissenschafter arbeitete Jahrzehnte als Kommunikationsberater in Salzburg, Wien und München, bevor er mit seiner Familie im Jahr 2000 nach Lienz zurückkehrte und dort 2010 „Dolomitenstadt“ ins Leben rief.

Ein Posting

Senf
gestern

Interessanter Beitrag, sehr ausführlich und ratgebend!

„Wir bekennen uns klar zum integrierten Pflanzenschutz, das heißt so viel wie notwendig, so wenig wie möglich“, reagierte das Landwirtschaftsministerium in einer Stellungnahme gegenüber der APA hisnsichtlich der Verwendung von Pestizide. https://www.dolomitenstadt.at/2024/07/13/pestizid-reduktion-laut-rechnungshof-nicht-ausreichend

Was die Bienenvölker dazu sagen, werden wir wohl nicht erfahren, aber mancherorts sehen!

 
0
0
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren