„Vordenker“ diskutieren im Gemeindesaal Tristach

Mit mehr als 200 Anmeldungen hatten die Organisatoren von „Vordenken für Osttirol“, WK Bezirksstelle und Standortagentur, nicht gerechnet.

Der Andrang ist so groß, dass die Veranstaltung, die am Montag, 11. März um 14.00 Uhr beginnt, von der Wirtschaftskammer in den Gemeindesaal nach Tristach verlegt wird. Dort ist auch für Kurzentschlossene noch ausreichend Platz.

Hier sind die Details.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren