Den "Innovative Loudspeaker" von Stephan Pichler, Florian Wiedemayr und Johannes Mascher wählten Jury und Publikum auf Platz 2 beim Euregio-Finale der 120 Sekunden Chance 2017.

Den "Innovative Loudspeaker" von Stephan Pichler, Florian Wiedemayr und Johannes Mascher wählten Jury und Publikum auf Platz 2 beim Euregio-Finale der 120 Sekunden Chance 2017.

„Swarm Analytics“ ist beste Geschäftsidee der Euregio

Auf Platz zwei der 120-Sekunden-Chance landete ein Osttiroler Projekt!

Seit Anfang Oktober nahmen in Tirol, Südtirol und dem Trentino über 70 Startups und Unternehmen an der 120 Sekunden Chance teil. Ihre Geschäftsideen präsentierten sie zunächst vor lokalen Jurys – darunter auch in Lienz – bevor in Länderausscheidungen die jeweils drei besten Geschäftsideen aus Tirol, Südtirol und dem Trentino gekürt wurden. Seither entwickelten diese besten Neun ihre Konzepte weiter, und stellten sich schließlich im Euregio-Finale erneut Jury und Publikum. Das fand am 24. November im Rahmen eines „Startup Festivals“ der 120 Sekunden Chance in Innsbruck statt.

Und die überregionale Jury wählte „Swarm Analytics“ eines Tiroler Gründerteams zur besten Geschäftsidee der Euregio 2017. Swarm Analytics erleichtert KMUs den Zugang zu wichtigen strategischen Analysen wie z.B. zum Verkehrsaufkommen. Daten werden über Sensoren aufgenommen und ausgewertet und können einfach präsentiert und effizient nutzbar gemacht werden – ohne dass eine bestehende Infrastruktur verändert werden muss.

Auf Platz zwei in diesem grenzüberschreitenden Wettbewerb der Geschäftsideen landete das Osttiroler Team „Innovative Loudspeaker”, das wir bereits beim Tirol-Finale vorgestellt haben. Klang braucht Raum, um sich entfalten zu können. Lautsprecherboxen sind daher entweder groß und bieten guten Klang, oder sie sind, so wie Bluetooth-Lautsprecher, zwar klein und handlich, entwickeln dafür aber aufgrund der geringen Größe keine optimale Klangqualität. Das Team hat vor diesem Hintergrund eine Möglichkeit entwickelt, mit der man den Klangkörper eines Lautsprechers nach Belieben in der Größe verstellen kann und der Lautsprecher somit Klangqualität und Handlichkeit vereint. Platz drei eroberte Maicol Verzotto aus Südtirol mit „Functional Gums“. Sein Unternehmen entwickelt Kaugummi mit wissenschaftlich fundierter und nachgewiesener Wirkung.

Beim Startup Festival, in dessen Rahmen das Euregio-Finale der 120 Sekunden Chance stattfand, waren mit Tal Catran, Accelerator-Experte aus Israel, und Tech-Industry-Expertin Cathy White aus London zwei prominente Vortragende geladen. Start-ups seien wesentliche Wachstumstreiber quer durch alle Branchen, die technologische Innovationen vorantreiben und Beschäftigungswachstum ermöglichen. Das unterstrichen beide Experten. „Dazu braucht es die Koordination der Akteure und deren Services, um Synergien zu nutzen und Doppelgleisigkeiten zu vermeiden. Genau diese Aufgabe nehmen die Länder Tirol, Südtirol und Trentino in der Initiative Startup Euregio wahr, über welche die drei Länder bis 2019 eine Million Euro in Unternehmensgründungen in der Euregio investieren“, ergänzte Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren