Rockoverlienz: Oberlienz auf dem Highway to Hell!

Neben Local Heroes heizen unter der Linde Hannah und die AC/DC Revivalband ein.

In unserer Vorberichterstattung zum Rockfestival dieses Sommers in Oberlienz haben wir die heimischen Heroes „Soi Zwoa und die oan Zwoa“ und „Alles mit Stil“ bereits ausführlich gewürdigt. Und auch Hannah war auf Dolomitenstadt bereits mehrfach vertreten, unter anderem mit einem Interview vor ihrem letzten Konzert in Osttirol. Diesmal wird die Alpenrockerin ihre gesamte Band mitbringen. Damit darf sich das Publikum unter der Linde auf eine Mischung aus körperbetontem Alpenpunk und stimmgewaltigen Balladen freuen, nicht nur ins Ohr gehend, sondern auch eine Augenweide.

Hannah, die Rockröhre mit Heimatbezug und Stilgefühl. Sie bringt ihre Band mit nach Oberlienz. Foto: Angelo Lair

Was dann kommt, haben echte Rockfans sozusagen in den Genen. „Back in Black“, „Highway to Hell“, „Whole lotta Rosie“, „Let there be Rock“, „Hells Bells“ – die Liste lässt sich verlängern. Der Rolling Stone führt AC/DC auf Rang 72 der 100 größten Musiker aller Zeiten. Und die AC/DC Revival Band, die am 6. Juli unter der Linde zum hymnischen Hardrock anheben wird, gilt als Europas erfolgreichste AC/DC Tributeband, musikalisch auf Augenhöhe mit den Superstars und auch jederzeit für eine superheiße Bühnenshow gut.

Die AC/DC Revival Band lässt es unter der Linde krachen! Pflichttermin für alle Freunde lustbetonter Hardrockerei. Foto: AC/DC Revival Band

Damit ist für das bekannteste Rockfestival des Bezirks am 6. Juli ab 19.00 Uhr alles angerichtet und wer noch keine Karten hat, sollte sich schnellstens darum kümmern. Gibt's in der „Zentrale“ in Thurn, im Gasthof Mosmair in Oberlienz und in der DolomitenBank am Lienzer Südtirolerplatz.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren