Sillian: Schwerverletzter bei Motorradunfall

Am 08. September um 11:05 Uhr lenkte ein 55-jähriger Deutscher sein Motorrad auf der B 100 Drautalstraße von Lienz kommend in Richtung Italien. Im Ortsgebiet von Sillian leitete er wegen eines vor ihm angehaltenen Autos eine Vollbremsung ein. Das Motorrad geriet ins Schleudern, rutschte über das Vorderrad weg und prallte frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines 80-jährigen Italieners. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen, wurde vom Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen und stationär aufgenommen. Der Italiener und seine mitfahrende Ehefrau blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?