65 Tierbilder von Jungnickel werden verlost

Erich Mair spendet die Werke. Der gesamte Erlös geht an das Osttiroler Tierheim.

Ludwig Heinrich Jungnickel (1881 – 1965) war ein deutsch-österreichischer Maler und Illustrator, der durch seine Tierbilder bekannt wurde und Anfang des 20. Jahrhunderts vor allem mit Farbholzschnitten für Furore sorgte. Jungnickel war Zeitgenosse und auch künstlerischer Weggefährte von Josef Hoffmann, Egon Schiele, Gustav Klimt und Oskar Kokoschka.

Das Œuvre des Künstlers – der vielfach ausgezeichnet wurde, zum Beispiel mit dem Österreichischen Staatspreis für Kunst – ist sehr umfangreich. Ein Teil davon befindet sich im Besitz des Osttiroler Sammlers Erich Mair. Der Experte trennt sich nun von 60 Arbeiten, um Geld für einen guten Zweck aufzutreiben. Mair verlost gemeinsam mit der Dolomitenbank Originalzeichnungen, Farblithographien, Radierungen und Holzschnitte von Ludwig Heinrich Jungnickel und spendet den gesamten Erlös aus dem Losverkauf einem zu den Bildern passenden Zweck: Das Geld wird dem Osttiroler Tierheim zugute kommen.

Erich Mair sammelt wieder für einen guten Zweck und stellt 60 Kunstwerke des Malers Ludwig Heinrich Jungnickel zur Verfügung. In der Dolomitenbank Lienz – links im Bild Vorstand Hansjörg Mattersberger – werden die Bilder ausgestellt und verlost. Foto: Dolomitenbank

Den Gesamtwert der 60 Exponate beziffert Mair mit 50.000 Euro. Verlost wird in zwei Etappen. Die erste Ziehung, bei der 35 Exponate den Besitzer wechseln, ist am Donnerstag, 20. Dezember in der Dolomitenbank. Dort werden von Ende Jänner bis Ende April 2019 die Bilder auch ausgestellt. Am 25. April 2019 findet eine zweite Ziehung statt, bei der 25 Bilder verlost werden. Die Lose kosten fünf Euro und sind in der Dolomitenbank aber auch direkt bei Erich Mair zu haben (Tel. 0699/128 71 071).

Mit der Jungnickel-Ausstellung und -Verlosung beweist der Kunstsammler nicht zum ersten Mal großes soziales Engagement. Im Frühjahr 2017 spendete er zwei Druckgrafiken der Malergrößen Albin Egger und Franz von Defregger für einen guten Zweck und erlöste für die Selbsthilfe Osttirol damit mehr als 26.000 Euro.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
hoerzuOT

BRAVO! Was für ein großzügiger Mann!!!