Landesförderung für Osttiroler Tierschutzverein

„Tierschutzvereine erbringen vielfältige Leistungen des Tierschutzes im öffentlichen Interesse. Damit sie auch künftig finanziell abgesichert sind, werden die mit Ende 2018 ausgelaufenen Fördervereinbarungen nun verlängert“, erklärte LHStv Josef Geisler nach der Regierungssitzung am 12. März.

Mit 50.000 Euro Landesförderung kann der Osttiroler Tierschutzverein –  er betreibt das Tierheim in Lienz – rechnen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren