20 „Blumenkugeln“ schweben im Frühling über den Altstadtgassen von Lienz. Foto: Stadt Lienz/Lenzer

20 „Blumenkugeln“ schweben im Frühling über den Altstadtgassen von Lienz. Foto: Stadt Lienz/Lenzer

Blühende Kugeln schmücken die Lienzer Altstadt

Das Team von Claudia Ambrosch verarbeitete 240 Hortensienblüten.

Die Lienzer Meisterfloristin Claudia Ambrosch und ihre Mitarbeiterinnen sorgen im Auftrag der Stadtverwaltung für einen außergewöhnlichen Blumenschmuck in der Altstadt. Aus den Kugelgebilden, die normalerweise als Monde für das Moonlightshopping fungieren, zauberten sieben Floristinnen in rund 120 Arbeitsstunden 20 „Blumenkugeln“, die über den Innenstadt-Gassen schweben. „Jede einzelne Kugel wurde mit 24 Laufmetern Seidenbuchsbaumgirlanden verziert. 12 weiße bzw. rosarote Hortensienblüten sorgen für die entsprechenden Farbtupfer“, erzählt Ambrosch. Das macht bei 20 Kugeln in Summe 480 Laufmeter an Seidenbuchsbaumgirlanden und insgesamt 240 Hortensienblüten.

Sie haben 120 Stunden an den floristischen Dekoelementen gearbeitet – Claudia Ambrosch (rechts) und ihr Team. Foto: Stadt Lienz/Lenzer

Alle Artikel rund um das Thema „Coronavirus“ auf dolomitenstadt.at.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
Edi1913

Hm, mit ein bisschen Phantasie sind das Riesenviren ;-)

Nickname

leben die 7 Personen alle in gemeinsamen Haushalt oder warum halten sie keinen Abstand? würde gern wissen, wann es die Ausnahmen gibt 😁

danoninho

Sehr gut gelungen! Die Stadt Lienz bleibt dem ansprechenden Stil der Weihnachtsbeleuchtung treu! Ein schöner Auftrag, tolle Werbung – in Zeiten wie diesen eine sensationelle Krisen-Überbrückung für den Betrieb! Wäre interessant, für diese Vergabe der Stadtverwaltung ein Auftragsvolumen zu erfahren und ob alle heimischen Mitbewerber in dieser wirtschaftlich prekären Zeit eingeladen wurden, an der Ausschreibung teilzunehmen?

hoerzuOT

Sehr schön Idee! Danke!

Spanidiga

Schaut wirklich gelungen aus....Bravo....👍